Okkult


„Okkult“ ist ein anderes Wort für „esoterisch“ und bedeutet ursprünglich „verborgen“, denn „occultus, occulta, occultum“ (Adjektiv) heißt auf Lateinisch „den Augen entzogen“. Man nannte esoterische Bräuche und Rituale früher auch deshalb okkult, da sie den Augen der Allgemeinheit oft tatsächlich entzogen waren und sich im Verborgenen abspielten. Heute ist das nicht mehr so sehr der Fall, da viele Esoteriker offen zu ihrer Überzeugung stehen und ihre Rituale und Praktiken im Licht der Öffentlichkeit abhalten.